NEUIGKEITEN AUS DEM LABORATORIUM

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

4 weeks ago

Spielraum Fablab

Wicked!Das Jugendcoaching organisiert gemeinsam mit Aranea (Zentrum für Mädchenarbeit) einen kreativen Nachmittag im Fablab. Die Teilnehmerinnen können sich beim Lasercutter ausprobieren und dabei tolle Dinge designen. Interessierte können sich beim Jugendcoach bzw. Jugendcoacherin melden. ... See MoreSee Less

Wicked!

4 weeks ago

Spielraum Fablab

FabLab Sommerpause vorbei, Workshops allerlei, immer Freitags-komm vorbei, allein oder als zwei, selberbau statt einheitsbrei.
fablab.spielraumfueralle.at/workshops/
... See MoreSee Less

4 weeks ago

Spielraum Fablab

... See MoreSee Less

4 weeks ago

Spielraum Fablab

FabLab Sommerpause vorbei, Workshops allerlei, immer Freitags-komm vorbei, allein oder als zwei, selberbau statt einheitsbrei.
fablab.spielraumfueralle.at/workshops/
... See MoreSee Less

FabLab Sommerpause vorbei, Workshops allerlei, immer Freitags-komm vorbei, allein oder als zwei, selberbau statt einheitsbrei. 
http://fablab.spielraumfueralle.at/workshops/

4 weeks ago

Spielraum Fablab

Der Ferienzug hat Fahrt aufgenommen: Haltestelle Spielraum FabLab, alle einsteigen! Holz, Tiere, Regale, Lasercut, Karton, Kids mit und ohne Eltern, Gelächter, viel Spaß und Danke Junge Uni! ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Danke an Euch! 💛

1 month ago

Spielraum Fablab

Da wir immer unser Möglichstes tun, um die Workshopkosten für TeilnehmerInnen so gering wie möglich zu halten, freuen wir uns immer wahnsinnig, wenn wir in unserem Bestreben unterstützt werden. Daher bedanken wir uns sehr bei der Firma Ersa, die unseren Löt-Fuhrpark um professionelle Geräte bereichert hat! Die jungen WorkshopteilnehmerInnen sind auch froh, endlich mit Ihnen ebenbürtigen Tools arbeiten zu können 😀Ob Bristlebots, Aufbewahrungsboxen oder Solarlampen aus Gurkengläsern – der Innsbrucker Verein Spielraum Fablab organisiert regelmäßig Workshops für Kinder und Jugendliche mit Bezug zu Elektronik, Gestaltung und Handwerk. 🛠 👍

Per Definition ist ein „Fabrication Laboratory“, kurz FabLab, eine offene High-Tech-Werkstatt, in der Privatpersonen industrielle Produktionsmethoden nutzen können, um Produkte in Einzelstückzahl herzustellen. In Innsbruck können alle Neugierigen in der 135qm großen Werkstatt 3D-Drucker, Laser-Cutter, CNC Maschine oder Lötstationen nutzen. Auch für die Geräte gibt es regelmäßige Einführungskurse. Wir freuen uns, solch eine tolle Einrichtung unterstützen zu können und wünschen euch viel Spaß bei den nächsten Lötkursen. #happysoldering #happyweekend
... See MoreSee Less

Da wir immer unser Möglichstes tun, um die Workshopkosten für TeilnehmerInnen so gering wie möglich zu halten, freuen wir uns immer wahnsinnig, wenn wir in unserem Bestreben unterstützt werden. Daher bedanken wir uns sehr bei der Firma Ersa, die unseren Löt-Fuhrpark um professionelle Geräte bereichert hat! Die jungen WorkshopteilnehmerInnen sind auch froh, endlich mit Ihnen ebenbürtigen Tools arbeiten zu können :DImage attachment

1 month ago

Spielraum Fablab

Unsere Freunde von der Bäckerei haben folgendes Anliegen, bitte anschauen und helfen:Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Die Bäckerei leider auch nicht. Wir sind in diesem Video zusammengekommen um um Deine Hilfe zu bitten, einen finanziel... ... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

2 months ago

Spielraum Fablab

Seawus,
diesen und nächsten Freitag (12.+19.) gibts jeweils noch einen Lasercut Workshop, dann verabschiedet sich das Lab in die Sommerpause. Die Workshops sind wieder auf der Homepage zu finden sowieimmer. Wir werden das Lab von 22. Juli bis zum 17. August schließen...untätig werden wir nicht sein, es stehen einige Instandhaltungen, Reperaturen, Erweiterungen und sonstige Kosmetik an. Wir wünschen allen Alles und Feines und freuen uns auch auf Alles. LG von Allen an Alle!
... See MoreSee Less

Seawus,
diesen und nächsten Freitag (12.+19.) gibts jeweils noch einen Lasercut Workshop, dann verabschiedet sich das Lab in die Sommerpause. Die Workshops sind wieder auf der Homepage zu finden sowieimmer. Wir werden das Lab von 22. Juli bis zum 17. August schließen...untätig werden wir nicht sein, es stehen einige Instandhaltungen, Reperaturen, Erweiterungen und sonstige Kosmetik an. Wir wünschen allen Alles und Feines und freuen uns auch auf Alles. LG von Allen an Alle!

3 months ago

Spielraum Fablab

Am Samstag Abend ist Phill Reynolds im Spielraum zu Gast, das darf man sich echt nicht entgehen lassen!Hey hey. Show up, sisters and brothers!
6/7 @ Spielraum für Alle, Innsbruck
7/7 @ Rumpeltum, St Gallen
12/7 @ Parco È Fantasia / Mappaluna, Padova
14/ 7 @ HOME FESTIVAL, Venezia
26/7 @ Spiritual Bar, London
27/7 @ Brewhouse & Kitchen, Islington
31/7 @ The Rizy, Brixton
13/8 @ Party del Marti, Malosco

And more to be announced!

Poster by the majestic Nicola Stefanato

See you soon!
... See MoreSee Less

Am Samstag Abend ist Phill Reynolds im Spielraum zu Gast, das darf man sich echt nicht entgehen lassen!

3 months ago

Spielraum Fablab

What a great week with so many interesting and motivated/motivating people, thank you all very much for hackathon madness at Spielraum FabLab!Interdisciplinary Hackathon at the University of Innsbruck

Last week, the second Hackathon of the Universität Innsbruck and the Holon Institute of Technology - HIT (מכון טכנולוגי חולון) (Israel) took place at the University of Innsbruck. For four days, four interdisciplinary groups of students from Israel and Innsbruck were working together on prototypes, which enable children with and without disabilities to play together. The Spielraum Fablab Innsbruck supported the students, which came from various backgrounds: computer Science, Industrial Design, Psychology, Educational Science etc.
In only four days they were able to create very impressive results: a robot that dances together with the children, an “intelligent” ball with which the children can learn the different colors, a kaleidoscope that only works if two kids use it together and music instruments that allow the kids to conduct their own band.
By playing together and observing the kids reaction to the ideas, the students found out what they liked and what they did not like. They worked hard to improve their innovative, technically advanced projects and were able to present the results and prototypes of the play objects to the children and the public.
The second LFUI-HIT Hackathon was a great success and we are looking forward to the next collaboration between the two institutions!

The project was generously supported by the 1669 Wissenschafft Gesellschaft - Förderkreis der Universität Innsbruck and by HIT.

Watch the TV report from the ORF here:
tvthek.orf.at/profile/Tirol-heute/70023/Tirol-heute/14016081/Studenten-entwickeln-Musikspielzeug/...
... See MoreSee Less

4 months ago

Spielraum Fablab

Wie gesagt, wir finden immer wieder tolle Dinge über unsere Mitglieder heraus. Martin zum Beispiel ist nicht nur ein experimentierfreudiger Tüftler, sondern auch als Elektronik Kursleiter tätig, so quasi in seinem real life.
Damit wir alle was davon haben, macht er einen Elektronik Grundlagen Kurs für Nichtelektriker, interessierte Bastler und diejenigen, die nicht mehr nur Opfer sein wollen.
Stattfinden wird das Ganze am Samstag den 15.6. von 17-21 Uhr. Wer mehr wissen will, soll sich bitte email an uns.
Teilnehmerzahl begrenzt, wer schneller, der heller (wir bauen kleine Nachttischlämpchen zum Mitnehmen und sich drüber freuen)
... See MoreSee Less

Wie gesagt, wir finden immer wieder tolle Dinge über unsere Mitglieder heraus. Martin zum Beispiel ist nicht nur ein experimentierfreudiger Tüftler, sondern auch als Elektronik Kursleiter tätig, so quasi in seinem real life.
Damit wir alle was davon haben, macht er einen Elektronik Grundlagen Kurs für Nichtelektriker, interessierte Bastler und diejenigen, die nicht mehr nur Opfer sein wollen.
Stattfinden wird das Ganze am Samstag den 15.6. von 17-21 Uhr. Wer mehr wissen will, soll sich bitte email an uns. 
Teilnehmerzahl begrenzt, wer schneller, der heller (wir bauen kleine Nachttischlämpchen zum Mitnehmen und sich drüber freuen)
Load more